Pflege der Gartenbank aus Holz


Zur Farberhaltung des Holzes empfiehlt es sich, die Holz Gartenbank wenigstens einmal jährlich zu ölen. Mithilfe der Ölung lässt sich dem Material eine frische Schutzschicht auftragen. Als Alternative können auch Holzlacke Verwendung finden. Wer Wert auf einen natürlichen Style seiner Gartenbank aus Holz legt, ist jedoch mit einer Ölung gut bedient.

Ein weiterer positiver Effekt der Holzpflege besteht in der Sicherheit. Im Laufe der Zeit können sich Verbindungen und Schrauben durch die Bewegung der Gartenbank aus Holz lockern. Daher sollte die Holzbank in regelmäßigen Abständen auf ihre Stabilität überprüft werden. Abhilfe schafft hier ein leichtes Nachziehen der Schrauben, und die Holz Gartenbank steht wieder stabil.

Ein großer Vorteil im Winter besteht darin, die Holz Gartenbank ins Trockene zu stellen. Eine Holzbank sollte nicht unnötig verschiedenen Witterungseinflüssen ausgesetzt werden. Eine Gartenbank aus Eiche ist allerdings äußerst robust und kann auch im Winter im Freien belassen werden.